3D-Konstruktionen erlernen

3D-Druck ist zwar eine komplexe Technologie, sie ist aber auch vergleichsweise einfach zu erlernen und zu bedienen. Im ersten Schritt sollten zunächst bereits bestehende, einfache Modelle ausgedruckt werden, um sich mit den verschiedenen Einstellungen vertraut zu machen und sie auszuprobieren. Sie finden auf unseren Seiten verschiedene einfache (und komplexe) Modelle.

Der nächste Schritt besteht darin, eigene 3D-Modelle zu konstruieren oder bestehende Designs zu variieren. Dieser Einstieg gelingt anhand von Tutorials und Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Empfehlenswerte Software finden Sie auf unserer entsprechenden Seite ist beispielsweise das im Bildungsbereich kostenlose Tinkercad oder Fusion 360, welches auch Profis nutzen.

Empfehlenswerte Literatur

Haverkamp, Nils & Pusch Alexander. (2020). 3D-Dateien selber konstruieren. Prinzipien und Vorgehensweise am Beispiel einer Magnetfeldsonde. In: Plus Lucis, 4, 10-13.

Pusch, Alexander & Bruns Carsten (2018) Von der Idee zum Produkt – Experimente aus dem 3D-Drucker. In: MNU Journal 1.2018, 14-19.

Pusch, Alexander, Holz, Christoph & Heusler, Stefan. (2020). 3D-Druck im Physikunterricht. Von den Grundlagen zu vielfältigen Anwendungsfeldern. In: Plus Lucis, 4, 4-9.

Weitere Informationen bei Alexander Pusch