Arduino

Mikrocontroller sind preislich günstig und bieten Schülerinnen und Schülern sowie auch Studierenden die Möglichkeit, erste Programmiererfahrungen zu sammeln.

Mit dem gerade im Hobby- und Bildungsbereich populären Mikrocontroller Arduino lassen sich im Unterricht auf sehr günstige und transparente Art Messwerte verschiedenster Sensoren erfassen und weiterverarbeiten. Sie können dadurch einen wertvollen Beitrag zur computergestützten Messwerterfassung im modernen Physikunterricht liefern. Die dabei erworbenen Kenntnisse kommen auch anderen kreativen Projekten in Schule, Schülerforschungswettbewerben oder Freizeit zugute, z. B. der Robotik oder Heimautomation.

In diesem Abschnitt finden Sie verschiedene Arduino-Projekte und sowie Anleitungen und Programme des Instituts für Didaktik der Physik der WWU Münster, die z.B. aus Studentischen Arbeiten oder unseren Lehrveranstaltungen entstanden sind.